Bettina Augustin


Bettina Augustin
Das wahre Leben des
Wolfgang Rolando Buchwald


Reihe NEUE TEXTE
Fadengeheftete französische Broschur
44 Seiten, 23 Euro
ISBN 978-3-9822844-3-9

Erstveröffentlichung

Erscheint im Oktober 2022

Für die Schriftstellerin Elisa Bley markiert der Abschied von ihrem Bruder, der nach Südamerika auswandert, einen Wendepunkt, der sie an ein dunkles Kapitel in ihrer Familie erinnert. Sie beginnt, der Geschichte ihres Großonkels Wolfgang Buchwald nachzugehen, der in den 1920-er Jahren von seinem Vater nach Argentinien verbannt worden war. Im Zuge ihrer Recherche findet sie nicht nur Briefe, sondern auch die Krankenakte einer psychiatrischen Anstalt und schließlich zwei Frauen, die ihn in Buenos Aires gekannt haben. Sie fängt an, über das Leben von Wolfgang Buchwald zu schreiben – dabei wird ihr bewusst, wie sehr sie selbst in die Familiengeschichte verstrickt ist.

Aus Originaldokumenten und fiktiven Aufzeichnungen entwirft Bettina Augustin das vielfach gebrochene Bild einer Familie, in der sich Flucht, Verbannung und Verschweigen über Generationen hinweg fortsetzen.

Bettina Augustin
Bettina Augustin, geboren 1959 in Torgau an der Elbe, studierte Literaturwissenschaft in Mainz, Heidelberg, Paris und Berlin. Seit 1985 lebt sie als freie Autorin in Mainz und gründete dort 2016 zusammen mit Johannes Schneider den Golden Luft Verlag. Zuletzt erschienen „Der unbekannte Zwilling. Annemarie Schwarzenbach im Spiegel der Fotografien“ (Brinkmann & Bose 2008) und „Unter den Hügeln von Uruguay. Zugstücke“ (Golden Luft Verlag 2017).

Bettina Augustin ist Herausgeberin der Romane von Emmanuel Bove im Manholt Verlag und Regisseurin des Film-Porträts „Das Leben als Schatten – Emmanuel Bove 1898 – 1945“ (Arte 1998). Als Herausgeberin veröffentlichte sie außerdem eine zweisprachige Ausgabe von Franz Kafkas „Betrachtung/Contemplation“ (Le Castor Astral 1995) sowie den Band „Die Umgebung der Welt. Mikrogeschichten“ von Eberhard Bechtle (Basilisken Presse 1991), der 2018 in einer Neuauflage im Golden Luft Verlag erschien.